Was stimmt nicht mehr mit
unserem Geld?

Weißt du wie Geld entsteht und wer es erzeugt?

Private Geldschöpfung ist ungerecht, Ursache für Finanzkrisen und verschärft die Kluft zwischen Arm und Reich.

Fast jeder denkt, dass wir bereits ein Vollgeldsystem haben und Banken auch so funktionieren müssten, aber leider ist das nicht der Fall.

Engagieren Sie sich für ein gerechtes und stabiles Geldsystem! Wir freuen uns, wenn Sie bei uns mit machen und uns unterstützen.

Was stimmt nicht mehr mit unserem Geld?

Die private Geldschöpfung der Banken beeinflusst unser ökonomisches wie soziales Zusammenleben. Das Banken- und Finanzsystem ist dadurch instabil, krisenanfällig und ungerecht.

Klaus Karwat

Vorstand monetative e.v.

Geld ist eine soziale Erfindung und sollte den Menschen helfen und nicht den wenigen Reichen zur Finanzspekulation. Ich möchte die Wirtschaft wieder vom Kopf auf die Füße stellen.

Mareike Hampp

StudentIn

Unser Geld funktioniert nicht so wie die Mehrheit der Leute glaubt. Private Banken sollten nicht intransparent unser Geld schöpfen – das kann nur die Gemeinschaft demokratisch.

Judith Reise

Doktorantin Angewandte Ökologie 

Große Banken haben weder soziale noch ökologische Interessen im Blick. Wir könnten mit einem Vollgeld wieder wichtige gesellschaftliche Aufgaben gemeinsam angehen.

Alle sprechen über Geld, aber wusstest Du, dass​

… nur unser Bargeld von der Zentralbank erzeugt wird?

… alles Geld auf unseren Konten von den Banken selbst erzeugt wurde?

… der gesamte Kontenzahlungsverkehr ausschließlich über die Banken erfolgt?

… private Banken deswegen mit Steuergeldern gerettet werden müssen?

… es ohne Bargeld nur noch privates Bankengeld gibt?

Wie können wir unser Geld wieder für die Menschen gestalten?